HISTORIE des TTC Verl 

46 Jahre TTC Verl: Die Entstehung des Vereins im Rückblick

Vor 46 Jahren, genau im Jahre 1972, wurde der TTC Verl 1972 e. V. auf dem Gelände der damaligen Drogerie Held aus der Taufe gehoben.

Zunächst wurde auf 4 Außenplätzen sowie in einer Traglufthalle der Spielbetrieb aufgenommen. Aufgrund des hohen Zuspruchs und steigender Mitgliederzahlen hat sich der Verein im Laufe der Zeit zu einer festen Größe in der Gemeinde, heute der Stadt Verl, gemausert.

1978 wagten es die Tennisfreunde, eine Tennishalle mit zwei Plätzen sowie ein schmuckes Clubheim zu errichten, sodass der Spielbetrieb seitdem ganzjährig aufrecht erhalten werden kann. Heute stellt sich der TTC Verl 1972 e. V. als ein Verein dar, der wie viele andere Tennisvereine in der Zeit des großen Tennisbooms in den 80er und 90er Jahren die höchsten Mitgliedszahlen hatte. Inzwischen hat sich der Tennissport auf etwas niedrigerem Niveau stabilisiert; als sportliche Alternative ist er aus dem Kanon der Sportarten nicht mehr wegzudenken. Momentan hat der Verein ca. 280 Mitglieder, die auf acht Außenplätzen sowie zwei Hallenplätzen ganzjährig ihrem Hobby Tennis frönen können.

Neben zahlreichen Breitensportaktivitäten bietet der Verein momentan zahlreichen Wettkampfspielern und –spielerinnen in 9 Erwachsenenmannschaften und 5 Jugendmannschaften Gelegenheit, den Leistungsvergleich auf Kreis-, Bezirks-, Verbands- und Westfalenebene mit anderen Mannschaften zu suchen. Besonders stolz ist der Verein dabei auf die Tatsache, dass die Mannschaftsspielerinnen und –spieler in der Regel Eigengewächse sind.

Auch wenn es manchmal schmerzt, in auswärtigen Mannschaften ehemalige Spielerinnen und Spieler das Racket schwingen zu sehen, wird doch deutlich, dass es der Verein insbesondere durch seine herausragende Jugendarbeit immer wieder geschafft hat, junge Spieler und Spielerinnen an den Erwachsenenbereich heranzuführen und in die Mannschaften zu integrieren.

Neben der Ausweitung des Breitensportgedankens- sowie der Intensivierung des Leistungssports stehen in der nächsten Zeit weitere Herausforderungen an:

  • Intensivierung und Fokussierung der Jugendarbeit

  • Wiederbelebung des Turniersports

  • Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit

  • deutlichere Positionierung des Vereins im Sportangebot der Stadt Verl
     

Die Ziele lassen sich allerdings nur verwirklichen, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen, weshalb jeder aufgefordert ist, mit seinen Ideen und seinen Vorschlägen zur Verwirklichung der Ziele beizutragen.

2001

Bau einer Lärmschutzwand entlang des Platzes Nr. 6

2002

Erneuerung der Lichtanlage für die beiden Plätze der vereinseigenen Halle.
30-jähriges Vereinsbestehen

2004

Das erfolgreichste Jahr in der Historie des TTC Verl mit insgesamt sieben Aufstiegen

2007

35-jähriges Vereinsbestehen

2012

40-jähriges Bestehen des Vereins

2013

Sanierung des Dachs des Clubhauses

2015

Beseitigung der Hagelschäden an der Tennishalle

Renovierung des Schornsteins des Clubhauses

2016

2017

2018

1978

Inbetriebnahme eines weiteren Aschenplatzes
 

1979

Eröffnung des Clubhauses am 23./24. Juni 1979
Inbetriebnahme der vereinseigenen Zweifeld-Tennishalle am 26. Oktober 1979
 

1980

Erweiterung der Tennisanlage um 2 Aschenpläze
 

1990 

Renovierung des Clubhauses
 

1991

Verlängerung des Pachtvertrages weit über das Jahr 2010 hinaus

 

1992

Anlage zweier weiterer Aschenplätze
 

1996

Renovierung der Zweifeld-Tennisanlage (neuer Spielbelag)

1997

25-jähriges Vereinsbestehen

1998

Bau einer kleinen Sitztribüne am Platz Nr. 2

© 2019 by ​TTC Verl. 

    IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

  • Facebook Social Icon